Über das Kompetenznetzwerk

Das Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz ist ein Zusammenschluss von vier etablierten Organisationen, die sich gegen Hassrede und Gewalt im digitalen Raum engagieren: Das NETTZ, HateAid, jugendschutz.net, und Neue deutsche Medienmacher*innen.
Foto: Jörg Farys

Mit dem Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz entsteht in den nächsten Jahren eine zentrale Anlaufstelle für alle, die sich informieren wollen, Hilfe suchen, sich engagieren, Orientierung brauchen, darüber berichten oder sich weiterbilden wollen.

Wer sich im digitalen Raum für demokratische Werte einsetzt, muss mit Hass rechnen. Das wollen wir ändern.

Für demokratische Werte im digitalen Raum

Weil immer mehr Menschen Hasskommentare fürchten, bekennen sie sich seltener öffentlich zu ihrer politischen Meinung. Immer häufiger mündet Online-Hass in digitale oder sogar physische Gewalt – wie Attentate in Kassel, Hanau oder Halle zeigen.

Wenn die Teilnahme an gesellschaftlichen Diskursen, (kommunal-) politisches und zivilgesellschaftliches Engagement nur unter Gefahr von Hass, Drohungen und Gewalt möglich ist, dann gefährdet das unsere Meinungsvielfalt und damit die Demokratie.

Gegenrede, Aufklärungskampagnen, Betroffenenberatung, Hass melden oder anzeigen – in den vergangenen Jahren sind zahlreiche Initiativen entstanden, um dem Hass etwas entgegen zu setzen. Aber das reicht nicht.

Es ist an der Zeit, organisiertem Hass, der von einer lautstarken Minderheit ausgeht, ebenso organisiert und strategisch entgegenzutreten. Im Kompetenznetzwerk gegen Hass im Netz bündeln wir unsere Kräfte, ermöglichen Austausch und entwickeln ganzheitliche Strategien für einen demokratischen Diskurs.
Du möchtest mit uns zusammenarbeiten? Dann melde dich gerne unter mail@kompetenznetzwerk-hass-im-netz.de.